Mittwoch, 15. April 2009

Wien Tipps

Wien Empfehlungen für Nina

Hier sind nur typisch Wienerische Sachen, weil einen H&M gibts ja überall

Essen:

  • Reinthaler
    1010 Wien, Gluckgasse 5
    Mo–Fr 9–23 (Fei geschlossen),
    Küche bis 22. Wiener Beislfrühstück bis 11 (€ 3,– bis € 4,50), Hausmannskost (Tagesspeise € 6,20/HS € 6,20 bis € 11,50), saisonale Speisen; Kinderspeisen, -sessel. Bunt gemischtes Beislpublikum; Nichtraucherzimmer für 36, Stüberl für 35, efeubewachsener Schanigarten für 50 Personen.
    Schaut von außen vielleicht nicht verlockend aus, aber originaler geht nicht.
    Freundliches Personal und sehr buntes Publikum (Anwalt neben Mistkübler) und natürlich gute Hausmannskost
  • Restaurant Kurz
    Der Hausherr hat den Wiener Charm heraus. Neue österreichische Küche. Slow Food.
  • Lena und Laurenz
    Imbiss beim Shoppen im 7.Bezirk, nur Mo-Fr
  • Trzesniewski
    Brötchen, aber das wichtigste: Bier! Im Gegensatz zu München gibt es hier einen Pfiff(1/8l) davon. Und das in Minibiergläsern.
    Innenstadtfiliale
  • Nice Rice - ayuvedisches Essen, im Hof davor gibt es ein schönes Schmuckgeschäft
  • Dots - unbedingt essen: crunchy sake teriyaki Roll (oder so ähnlich) und Alaska Roll
    lässig eingerichtet
  • Shanghai Tan - unbedingt im Keller essen
  • Daniele - Italiener im 1.Bezirk, sicherheitshalber reservieren oder halt bissl warten

Cafes:

  • Wollzeile, Diglas

Shoppen:

Stoffe:
http://www.komolka.at/
Mariahilfer Straße 58,
1070 Wien
MO - SA: 09.30 h - 18.00 h

Textil Müller
billige Stoffe
Filiale Wien
Von der Zentrale in Kritzendorf schwärmt meine Schwester - ganze Lagerhallen voller Stoffe, Knöpfe und Borten


Hartinger Nähzubehör (da war ich aber noch nie drinnen...)
Spiegelg 13
1010 Wien
Telefon: +43 1 5126478

Gewand:
Zwischen und auf Neubaugasse und Kirchengasse
zB. Lindengasse





Sonst:

  • Palmers (Unterwäsche, Bademode)
  • Urban Tools (Taschen, das Teil habe ich)
  • Polyklamott
  • Siebenstrengasse 27 -weiß leider nicht wie der Laden heißt, Kleinzeug und kleine Möbel im Shabby Style

2nd Hand:

Bücher:

Schmuckzubehör, Perlen:

  • 4 X BO
    Köllnerhofg 2
    1010 Wien
    Telefon
    +43 1 5237606
    Sa nur bis 12h oder 13h
    Perlen nach Gewicht
    Wenn du dort bist (direkt in der Innenstadt), geh einfach 1x ums Eck zum Haus auf dem Fleischmarkt Nr 13. Dort ist zwar kein Shop, aber wenn du dort stehst, weißt du warum ich dich dort hinschicke.
  • Kaufhaus Schiepek
    Teinfaltstr 3
    1010 Wien
    Telefon
    +43 1 5331575
    Stückpreise, bissl teuer dafür ausgefallen
    Ist auch in der Innenstadt (1010 Wien)

Bastelzeug:

  • Kreathek - Papier, in einer Seitenstraße von der Mariahilferstraße, unübliche Öffnungszeiten
  • Mastnak - in der Neubaugasse, bitte in den ersten Stock gehen. Schräg gegenüber gibt es auch einen ganz tollen Laden (zwischen Mondscheingasse und Lindengasse)
  • Vivo - ist zwar ne Kette, aber super Auswahl. Mit der Ubahn Linie 1 bis Kagran und dort ist dann das Einkaufszentrum

Weggehen:

  • Wirr - oben Lokal, unten Klub
  • Loos Bar - bissl teuerer, dafür kleines Lokal
  • Badeschiff - Klub und Schwimmbad am Donaukanal
  • Prater Dome - neue, große Disco. War selber nicht drinnen, weil ich nicht so der Discomensch bin
  • Chelsea - Bar und kleine Konzertlocation
  • Flex - Club und auch Konzertlocation direkt am Donaukanal, ist aber auch ziemlich abgef*ckt

Sonstiges:

  • Citybike
  • Prater
  • Fleischmarkt Nr 13
  • Mannershop direkt am Stephansplatz
  • Wochenzeitung "Falter" mit Veranstaltungskalender
  • Museumsquartier Kultur und Essen
  • Prater: Ich finde ja die Geisterbahnen recht trashig, manche Bahnen sind bis zu 60 Jahre (zb. die Zwergelbahn beim Schweizerhaus) alt. Das Riesenrad ist m. M. nach recht teuer, da ist das Blumenrad romantischer ;)
  • Erholungsgebiete innerhalb der Stadt: Donauinsel (U6 Neue Donau, U1 Donauinsel), Prater (U2, U1 Praterstern), Wienerwald
  • Narrenturm - bizzar, Museum, früher mal Irrenanstalt
  • öfter sind vorm Rathaus bzw. am Heldenplatz Veranstaltungen (auch mit Gastronomie)

Wichtige Vokabeln:

  • Ein Krügerln = 0,5l Bier
  • Ein Sackerl = Tüte (bei Tüte schauen alle blöd)
  • Ein Obi Gespritzt = Apfelschorle
  • Bitte nicht "Tschüss" sagen. Eher "Auf Wiederschaun" *g*
  • So leid es mir tut, aber in Wien mußt du oft auf den Boden schauen. Die Hundebesitzer räumen oft "danach" nicht auf :P

1 Kommentar:

Nina hat gesagt…

Ach das ist soooo lieb mein Liebster war auch ganz begeistert nun freuen wir uns noch mehr auf das wunderschöne Wien *strahl*
tausend Dank

lg Nina